Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

der SCHUHWELT Schuhhandels GmbH Moschelmühle 2, 67714 Waldfischbach

Stand: November 2017


1. Geltungsbereich

Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop gelten die nachfolgenden AGB.


2. Vertragsschluss

Der Kunde leitet den Bestellvorgang durch einen Klick auf einen Link mit der Bezeichnung »In den Warenkorb« ein.
Nach Eingabe der für die Vertragsabwicklung erforderlichen Informationen (hierzu beachten Sie bitte unser  Datenschutzerklärung) und Auswahl der Zahlungsweise sowie der Versandmethode gibt der Kunde ein bindendes Angebot durch einen Klick auf den mit »Jetzt bestellen« versehenen Link ab.
Dem Kunden wird unmittelbar nach Abgabe des Angebots eine automatisch generierte E-Mail zugesandt, die den Eingang des Angebots auf unserem Server bestätigt (Empfangsbestätigung). Diese E-Mail stellt noch keine Annahme des Vertragsangebots dar, sondern informiert nur über den Eingang der Bestellung. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn das bestellte Produkt an Sie versandt wird oder wir Ihnen eine separate Annahme-E-Mail zusenden. Zudem erhalten Sie von uns per E-Mail eine Versandbenachrichtigung.
Der Vertragstext wird nach Vertragsschluss gespeichert, ist dem Kunden aber nicht zugänglich. Vertragssprache ist deutsch.
Dem Kunden wird vor Abgabe seiner Bestellung auf einer Internetseite eine Zusammenfassung des Inhalts seiner Bestellung angezeigt, um Eingabefehler zu erkennen. Der Kunde kann durch Aufrufen der »Zurück«-Funktion seiner Browser-Software nach Kontrolle seines Angebots zu der Internetseite gelangen, auf der die Angaben des Kunden erfasst werden, um Eingabefehler zu berichtigen.


3. Preise und Versandkosten

Für Bestellungen in unserem Internet-Shop gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung im Angebot aufgeführten Preise. Die angegebenen Preise sind Endpreise, das heißt, sie beinhalten die jeweils gültige deutsche gesetzliche Mehrwertsteuer. Wir versenden über DHL-Express Vertriebs GmbH & Co. KG.Wird die Zahlungsart "Nachnahme" ausgewählt, erhöhen sich die Versandkosten um 2,00 Euro Verarbeitungsgebühr bei Entgegennahme durch DHL.


4. Zahlungsmöglichkeiten

Im Rahmen des Bestellvorgangs kann der Kunde zwischen folgenden Zahlungsarten wählen :

  • sofortüberweisung
    Nach Abgabe der Bestellung werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters SOFORT Überweisung weitergeleitet.
    Um den Rechnungsbetrag über SOFORT Überweisung bezahlen zu können, müssen Sie über ein für die Teilnahme
    an SOFORT Überweisung freigeschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügen,
    sich entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen.
    Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach von
    SOFORT Überweisung durchgeführt und Ihr Konto belastet.
     
  • Vorkasse
    Die Überweisungsdaten erhalten Sie per E-Mail mit unserer Bestelleingangsbestätigung.
    Die Lieferung erfolgt erst nach Eingang des Rechnungsbetrages auf unserem Konto.
     
  • Nachnahme in Deutschland
    Hier erfolgt die Zahlung bar bei Übergabe der Ware durch unseren Lieferanten (i.d.R. DHL).
    Bitte beachten Sie die Nachnahmekosten für diese Zahlart.
     
  • Kreditkarte
    (MasterCard und Visa)
    Bitte beachten Sie, dass Ihre Kreditkarte unmittelbar mit der Absendung der Ware belastet wird.
     
  • Paypal
    Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet.
    Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren,
    mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen.
    Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf.
    Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.    



5. Aufrechnung und Lieferung

Die bestellte Ware übergeben wir einem Versandunternehmen zur Lieferung an die bei der Bestellung angegebene Lieferadresse.
Bitte beachten Sie, dass eine Rücksendung und/oder Aufrechnung über die Schuh-Welt Filialen ausgeschlossen ist.


6. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware verbleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises in unserem Eigentum.


7. Transportschäden

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf.
Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen.
Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.


8. Widerrufsrecht

Verbrauchern gewähren wir ein Widerrufsrecht.


9. Kosten der Rücksendung nach Ausübung des Widerrufsrechts

Bitte beachten Sie, dass eine Rücksendung über die Schuh-Welt Filialen ausgeschlossen ist.
Die Rücksendung der Ware ist für Deutschland grundsätzlich kostenlos.
Für Empfänger außerhalb Deutschlands werden keine Retourenaufkleber beigelegt, und die Rücksendekosten nicht erstattet.
 


10. Gewährleistung und Garantien

Soweit nicht nachstehend ausdrücklich anders vereinbart, gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.

Die Verjährungsfrist für Mängelansprüche beträgt bei gebrauchten Sachen ein Jahr ab Ablieferung der Ware.

Die vorstehenden Einschränkungen und Fristverkürzungen gelten nicht für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden

  • bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit
  • bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung sowie Arglist
  • bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst
    ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten)
  • im Rahmen eines Garantieversprechens, soweit vereinbart soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht. Informationen zu gegebenenfalls geltenden zusätzlichen Garantien und deren genaue Bedingungen finden Sie jeweils beim Produkt und auf besonderen Informationsseiten im Onlineshop.


Kundendienst: 

SCHUHWELT Schuhhandels GmbH
Moschelmühle 2
67714 Waldfischbach-Burgalben

Mo. - Fr. 9:00 - 12:00 und 13:00 - 17:00 Uhr
Tel.: +49 (6333) 955359
(0,14 Euro/Minute a.d. deutschen Festnetz, max. 0,42 Euro/Minute a.d. Mobilfunknetz)

Telefax: +49 (6333) 5054
Email: service@schuh-welt.de


11. Verhaltenskodex

Folgenden Verhaltenskodizes haben wir uns unterworfen:
Kodex: Trusted Shops Qualitätskriterien
http://www.trustedshops.com/tsdocument/ TS_QUALITY_CRITERIA_de.pdf



12. Bild- und Markenrechte

Alle Bild- und Markenrechte liegen bei der SCHUHWELT Schuhhandels GmbH oder seinen Partnern. Eine Verwendung ohne ausdrückliche Zustimmung ist nicht gestattet.
 


13. Einlösen von Aktionsgutscheine

  • Aktionsgutscheine (Gutscheine, die Sie nicht käuflich erwerben können, sondern die wir im Rahmen von Werbekampagnen mit einer bestimmten Gültigkeitsdauer ausgeben) sind nur für den angegebenen Online-Shop, nur im angegebenen Zeitraum gültig und nur einmal im Rahmen eines Bestellvorgangs einlösbar. Einzelne Marken können von der Gutscheinaktion ausgeschlossen sein.
  • Der Warenwert muss mindestens dem Betrag des Aktionsgutscheins entsprechen. Aus administrativen Gründen ist es nicht möglich, etwaiges Restguthaben zu erstatten.
  • Aktionsgutscheine können nur vor Abschluss des Bestellvorgangs eingelöst werden. Eine nachträgliche Verrechnung ist nicht möglich. Das Guthaben eines Aktionsgutscheins wird weder in Bargeld ausgezahlt noch verzinst.
  • Der Aktionsgutschein kann nicht auf Dritte übertragen werden. Mehrere Aktionsgutscheine können nicht miteinander kombiniert werden.
  • Reicht das Guthaben eines Aktionsgutscheins für die Bestellung nicht aus, kann die Differenz mit den angebotenen Zahlungsmöglichkeiten ausgeglichen werden.
  • Der Aktionsgutschein wird nicht erstattet, wenn Ware ganz oder teilweise retourniert wird, sofern der Aktionsgutschein im Rahmen einer Werbeaktion ausgegeben und dafür keine Gegenleistung erbracht wurde.

14. Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden http://ec.europa.eu/consumers/odr/. Verbraucher haben die Möglichkeit, diese Plattform für die Beilegung ihrer Streitigkeiten zu nutzen.
Zur Beilegung von Streitigkeiten aus einem Vertragsverhältnis mit einem Verbraucher bzw. darüber, ob ein solches Vertragsverhältnis überhaupt besteht, sind wir zur Teilnahme an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle verpflichtet. Zuständig ist die Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V., Straßburger Straße 8, 77694 Kehl am Rhein, www.verbraucher-schlichter.de. An einem Streitbeilegungsverfahren vor dieser Stelle werden wir teilnehmen.